Unterhalt? Woher bekommen?

Moderatoren: Schirin, Admin

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 300

Unterhalt? Woher bekommen?

Beitragvon Andreas R » 26. Okt 2010, 10:21

Ich lege denn mal gleich los! Meine frage ist:

Woher bekomme ich Unterhalt, wenn meine Ex und die Unterhaltsvorschusskasse( langes wort nech?) nicht mehr zahlen? Habt ihr Erfahrung damit oder vielleicht ein paar Tips?
MfG
Andreas
Benutzeravatar
Andreas R
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.2010
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht:

Re: Unterhalt? Woher bekommen?

Beitragvon Schirin » 26. Okt 2010, 22:41

Warum zahlt denn die Mutter des Kindes nicht?
Schirin

Wenn man sich im Leben Momente des Glücks gönnt, wird man ein glücklicheres Leben leben
(Indisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Schirin
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.2010
Geschlecht:

Re: Unterhalt? Woher bekommen?

Beitragvon Andreas R » 26. Okt 2010, 22:51

Weil sie Hartz 4 bekommt und so unterm Sozialsatz liegt.
MfG
Andreas
Benutzeravatar
Andreas R
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.2010
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht:

Re: Unterhalt? Woher bekommen?

Beitragvon Schirin » 27. Okt 2010, 12:16

Dann sieht es mit Unterhaltsleistungen wohl ziemlich schlecht aus. Einem nackten Mann kann man ja bekanntlich nicht in die Taschen greifen - einer nackten Frau ebenso wenig. Den ersten Teil dieses Statements hat mir eine Amtsperson gesagt.
Schirin

Wenn man sich im Leben Momente des Glücks gönnt, wird man ein glücklicheres Leben leben
(Indisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Schirin
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.2010
Geschlecht:

Re: Unterhalt? Woher bekommen?

Beitragvon Admin » 28. Okt 2010, 06:40

Hallo Andreas,

es sieht so aus wie Schirin es schon gesagt hat.

Es bleibt dir nur eines, den Unterhaltsanspruch durch einen Titel für deinen Sohn zu sichern.
Das geht nur über einen Titel übers gericht. Oder du richtes eine Beistandschaft beim JA ein,
die übernehmen dann das mit dem Unterhalt und schauen ob die KM doch nicht dazu in der Lage ist, jedes Jahr.

Ansonsten hast Du das Recht auf den vollen Kinderfreibetrag beim der Einkommensteuer / Lohnsteuererklärung am Jahresende.

Das war es dann aber auch schon, habe das gleiche. KM zahlt auch nicht für Ihre Mutter.
Lg. Udo und Doreen
Es ist alles möglich, man muss es nur Versuchen.
Benutzeravatar
Admin
Forum Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 40
Registriert: 10.2010
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht:

Re: Unterhalt? Woher bekommen?

Beitragvon Schirin » 28. Okt 2010, 08:40

Sicherlich kann man eine Beistandschaft beim Jugendamt beantragen, wenn es zu Schwierigkeiten führen würde, selber regelmäßig die Gehaltsabrechnungen bzw. Nachweise über sämtliche Einkünfte einzufordern.

Ein Unterhaltstitel ist sicherlich nicht schlecht, ich würde mich da aber vorab anwaltlich beraten lassen, wie die Erfolgsaussichten sind, und wie hoch die entstehenden Kosten durch einen Prozeß sein werden.
Schirin

Wenn man sich im Leben Momente des Glücks gönnt, wird man ein glücklicheres Leben leben
(Indisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Schirin
 
Beiträge: 14
Registriert: 10.2010
Geschlecht:

Re: Unterhalt? Woher bekommen?

Beitragvon Andreas R » 28. Okt 2010, 18:30

joa, danke für die tips. werde mich mal mit dem Jugendamt in verbindung setzen.
MfG
Andreas
Benutzeravatar
Andreas R
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.2010
Wohnort: Elmshorn
Geschlecht:


Zurück zu "Unterhalt"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron